500px erfrischend anders

500px 500px Bildschirmfoto 500px

500px ist eine Fotocommunity, ähnlich wie Flickr. Die Community wurde 2003 ins Leben gerufen und wuchs über die Jahre kontinuierlich. Gegen Flickr ist 500px zwar noch recht klein, aber unter dem Motto "Klasse statt Masse" verfolgt man bei 500px einen etwas anderen Ansatz.

Man möchte primär anspruchsvolle Fotografen ansprechen und nicht eine Hosting-Plattform für Schnappschüsse sein.

Die Grundprinzipien von 500px sind schnell erklärt: Fotografen laden Ihre Werke auf die Plattform hoch und präsentieren sich einer breiten Gemeinschaft. Wie bei einer Community üblich, können Beiträge geliked und einzelne Bilder oder auch Fotografen zu Favoriten hinzufügt werden. Natürlich können auch Kommentare zu den einzelnen Fotos verfasst werden.

Der Basis-Account von 500px ist kostenlos (allerdings in der Funktionalität etwas eingeschränkt). So kann man beispielsweise nur maximal zehn Bilder pro Wochen hochladen, was im allgemeinen aber auch genügt (wir erinnern uns an das Motto "Klasse statt Masse"). Gegen eine Jahresgebühr von $19,95 bzw. $49,95 bekommt man eine Plus- bzw. Awesome-Mitgliedschaft, dort lassen sich dann umfassende Statistiken generieren, Bilder zu Sets zusammenfassen oder das persönliche Portfolio unter einer eigenen Domain betreiben.

Und hier geht es zu meinem Profil: http://500px.com/thousand-colours

Letzte Änderung amSonntag, 29 Dezember 2013 11:16
Mehr in dieser Kategorie: Eine Welt voller Träume »

Schreibe einen Kommentar