Und Action ...

Running Border Running Border Klaus Sahr

Besonders anspruchsvoll ist es, einen Hund in Bewegung zu fotografieren. Ein lichtstarkes Objektiv und eine Kamera mit hoher Serienbildgeschwindigkeit sind schon fast ein Muss. Zu guter Letzt gehören Glück, Ausdauer und Geduld zum gelungenen Foto.

Dieser Bereich der Tierfotografie macht mir am meisten Spaß. Man hat zwar bei jedem "Shooting" eine Menge Ausschuss dabei, aber die Freude an einem schönen Foto, welches im Idealfall noch die Charakteristik des Tieres/der Rasse zum Ausdruck bringt, überwiegt dann um so mehr!

Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen. Friedrch II. der Große

 

Letzte Änderung amSamstag, 28 Dezember 2013 17:06
Mehr in dieser Kategorie: « Hundeportraits Agilityfotos »

Schreibe einen Kommentar