Märchenwald-Composing

Märchenwald-Composing Märchenwald-Composing Klaus Sahr | www.thousand-colours.de

Heute gibt es einen kleinen Einblick in mein Märchenwald-Composing. Es entstand aus exakt 52 Ebenen und Einstellungsebenen in Photoshop.

Zum Einsatz kamen folgende Ressourcen, welche auch unten in der Galerie noch einmal zu sehen sind:

Wiese - Eigene Aufnahme (Sächsische Schweiz) Credit by www.thousand-colours.de
Wald - Eigene Aufnahme (Sächsische Schweiz) Credit by www.thousand-colours.de
Baum pixabay.com
Stufen pixabay.com
Tunnel Photo by Anuska at Morguefile.com
Kind Photo by Anitapeppers at Morguefile.com
Gras Credit by Obsidian Dawn at www.obsidiandawn.com
Licht-Textur Credit by JennyLe88 at Deviant Art

Zuerst wurden Bäume und Wiese verrechnet - der Wald versank in einem Unschärfebereich, die Wiese im Vordergrund hingegen blieb, was die Schärfe angeht, unangetastet. Anschließend wurde der Schatten, der durch die finale Lichtstimmung hinter den Bäumen entstand, eingezeichnet.

Schritt 1 im Märchenwald Composing

Nun ging es an den Teil, welcher einen Lichthof hinter dem später zu platzierenden, dominierenden gigantischen Baum bilden sollte. Diesen habe ich in mehreren Schritten aufgehellt.

Schritt 2 im Märchenwald Composing

Im dritten Schritt wurde der Baum eingefügt und zusammen mit dem Vordergrund einen einheitlichen Farblook gegeben.

Schritt 3 im Märchenwald Composing

Nun kam der Tunnel ins Spiel! Zusammen mit der gleichen Baumgruppe, die schon für den Hintergrund verwendet wurde, musste dieser auf dem im Vordergrund einmontierten Baum, platziert werden. Der Baumgruppe wurde über eine Einstellungsebene „Farbton/Sättigung“ ein etwas „Mystisches“ Aussehen verliehen.

Schritt 4 im Märchenwald Composing

Jetzt konnten die Steinstufen einmontiert werden, auf denen dann das Kind in Richtung Tunnel läuft. Damit dieses realistisch wirkt, mussten auch hier wieder Lichter und Schatten eingezeichnet werden.

Schritt 5 im Märchenwald Composing

Damit es im Vordergrund nicht so kahl aussieht habe ich links und rechts noch ein paar Gräser platziert. Ein erster Farblook wurde über das Bild gelegt und per dodge and burn nochmals Lichter und Schatten herausgearbeitet, um eine entsprechende Tiefenwirkung zu erzielen.

Schritt 6 im Märchenwald Composing

Im Letzten Schritt habe ich die „Glühwürmchen“ eingearbeitet und die Farben noch einmal verstärkt. Da ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich verschiedene Farblooks ausprobiert und meiner Community vorgestellt, welche sich letztendlich für dieses Finale Bild entschied:

Finales Bild Märchenwald Composing

Und hier seht ihr noch einmal die verwendeten Einzelbilder und Resultate:

Letzte Änderung amFreitag, 22 Juli 2016 07:27

Ähnliche Artikel

Mehr in dieser Kategorie: « Composing

Schreibe einen Kommentar